Ein Grab?

für einen unbekannten Flüchtling?

Ich sah es im Vorbeiradeln. Und meine, auch ein Kreuz gesehen zu haben. Ein Grabkreuz.

Und obwohl gleich um die Ecke, kam ich erst heute dazu, es mir näher zu betrachten.

Auf dem Rasen vorm Bundesverwaltungsgericht.

Ich denke, ich sah es vor einer Woche zum ersten Mal. Leider fehlt das Kreuz schon.

In Plagwitz, im Westen der Stadt, soll es noch mehr geben.

DSC_0239

 

Advertisements

Über Inch

www.inch.beep.de
Dieser Beitrag wurde unter Leipzig abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Ein Grab?

  1. Zaphod schreibt:

    Symbolische Gräber sind ja gerade angesagt, aber eins? Finde ich dann doch etwas wenig.

    Gefällt mir

  2. Dirgis (Sigrid) schreibt:

    Eine Erklärung gibt es anscheinend nicht. Aber zumindest ein Symbol.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s