Monatsarchiv: Juli 2015

Rollenverteilung und Lohn der Arbeit

Da ist man Ratzfatz wieder in so ’ner geschlechtsspezifischen Rollenverteilung, zwinkere ich der Frau zu. Wir stehen am Rand des Hofes und schauen zu, wie der Bauer mittels Traktor einen alten Pferdewagen aus der Scheune hievt. Diese haben wir den ganzen Vormittag … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Auf dem Hof, Gartenkram | Verschlagwortet mit , , , , | 7 Kommentare

Back to the roots

Irgendwann, vor vielen vielen Jahren, habe ich mal einen landwirtschaftlichen Beruf erlernt. Und später auch noch Tierzucht studiert. Allerdings, seit 34 jahren habe ich damit nichts mehr zu tun, sieht man mal von der kurzen Zeit ab, in der ich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Auf dem Hof, Viechereien | Verschlagwortet mit , , , , | 14 Kommentare

Blues statt Bach

Ich sitze auf der Terrasse meiner Laube im Garten und starre auf den Regen. Der wird gerade eimerweise über Leipzig ausgeschüttet. Dazu blitzt und donnert es. Mist. Das wird heute nix mit dem Konzert am Bachdenkmal. Ich kann froh sein, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kulturbetrieb, Leipzig | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 4 Kommentare

Diktatur

Heute spinnt WP wieder. Bei Ihnen auch? Ändert die Header-Bilder nach Belieben oder lässt sie, wie im alten Blog , gleich ganz verschwinden. Neu hochladen und speichern nützt nichts, WP beharrt auf seine Auswahl. Das ist schon ein bisschen wir … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , | 10 Kommentare

Das aller allerletzte Mal

Als ich in meinen Alben nachschaute, wann ich das letzte Mal beim Badewannenrennen am Völki war, konnte ich es selber kaum glauben: 2012. 2012? Ich schaute mir alle Festplatten noch mal genau an, auch den alten Blog, aber nein, 2012 … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Im Osten nichts Neues, Kulturbetrieb, Leipzig | Verschlagwortet mit , , , , , | 12 Kommentare

Das neue Zelt

Wochenende Radtour. Radtour mit Übernachtung. Mit Übernachtung im Zelt. Und weil ein Guter das große Gedöhns mit dem Auto hinfährt, kann ich ja mal mein neues Zelt ausprobieren. Neu ist es eigentlich nicht, ich glaube sogar schon zwei Jahre alt. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Wanderlust | Verschlagwortet mit , , , , | 12 Kommentare

Ideale Kombination

Die Kombination fast dreijährige Enkelprinzessin, eigener Garten, ein nicht weit von letzerem entfernter See und Hochsommer hat einige Vorteile. Da kann man z. B. abends mit Prinzessin die letzten 3 Kilo Kirschen sammeln und zum Test ein paar Falläpfel auflesen, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gartenkram, KinderKinder | Verschlagwortet mit , , | 6 Kommentare

Mit anderen Augen

Wenn man so mal mit einem Stadtfremden, also zum Beispiel einem Besucher aus der Bembelstadt unterwegs ist, sieht man Dinge, die sonst völlig unbeachtet bleiben. „Man“ ist eigentlich nicht das richtige Wort, es sei denn, man schreibt es mit Doppel … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Leipzig | Verschlagwortet mit , , , , , | 5 Kommentare

Spontan

Was zeigt man einem lang erwarteten Gast? Jemandem, der im Blog nicht nur mitliest? Es gibt ja soviel zu sehen. Da ist es gut, dass neulich mein Fahrrad als nicht mehr Weitfahrtauglich ausgemustert und durch ein neues ersetzt werden musste. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Im Osten nichts Neues, Kulturbetrieb, Leipzig | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 13 Kommentare

Willkommen in Connewitz

… oder der Südvorstadt Eigentlich wollte ich heute zu einer Informationsveranstaltung zu einer geplanten Notunterkunft für Flüchtlinge im Südosten der Stadt. Nicht, dass ich da wohne. Ich wollte eher so vergleichen. Am Dienstag Abend war ich nämlich zu einer ähnlichen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Leipzig | Verschlagwortet mit , , , , , | 6 Kommentare