Monatsarchiv: August 2015

Wochenanfang

In letzter Zeit ist es etwas ruhig geworden auf diesem Blog. Man sollte ja meinen: Inch arbeitslos, da ist viel Zeit zum bloggen. Ich könnte mir die Stadt ansehen, da, wo ich noch nie war oder selten bin, längst fällige … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Im Osten nichts Neues, Willkommen in Deutschland | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 5 Kommentare

Der Anfang ist gemacht

oder die Grundlage gelegt. Heute habe ich es endlich geschafft, war beim Flüchtlingsrat, habe mich nochmal, nachdem ich das schon per Email getan habe, in die Helferliste eingetragen, mit allen Möglichkeiten, die ich habe (Russisch, Englisch, Spenden sortieren und oder … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Im Osten nichts Neues, Leipzig, Willkommen in Deutschland | Verschlagwortet mit , , | 15 Kommentare

Auch das ist Sachsen

Seit einiger Zeit fallen sächsische Städte unangenehm auf. Pegida, Legida, Freital, Meißen, die Zeltstadt in Dresden. Gut, zumindest Pegida ist in Dresden stärker, viel stärker als anderswo, und die Stadtverantwortlichen, so kennt man es von der Landeshauptstadt, machen es den … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Im Osten nichts Neues, Willkommen in Deutschland | Verschlagwortet mit , , , , , , | 22 Kommentare

Konsumboot und Ruderbundesliga

Wasserfest in Leipzig, das 15. Weil Besuch aus Ungarn da ist, der natürlich lieber Stadt guckt statt im Park rumzuhocken, ist der Genuss etwas, nein, er ist nicht eingeschränkt; ich muss mich nur fokussieren. Die Wahl fällt auf die Leipzig … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Im Osten nichts Neues, Kulturbetrieb, Leipzig | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 8 Kommentare

Rechtschreibvorschlag

Als ich mich gestern zu einem unerfreulichen Termin aufmachte, war der Kopf immerhin noch frei genug, dieses kleine Schild an der Seitentür eines FRISEURS zu sehen. Ein Haargestalter mit Humor. Und Sinn für Rechtschreibreformen. Ob allerdings die, die Englisch für … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Straßengalerie | Verschlagwortet mit , , , , | 6 Kommentare

Nichts wegwerfen

Das ist ein FAIRteiler für Lebensmittel. Ein Fairteiler ist dazu da, Lebensmittel, die man selber nicht mehr verzehren kann, zu teilen, statt sie wegzuwerfen. Im Gegensatz zu „Essenskörben“, die man irgendwo in der Stadt platziert und dann in eine Foodsharingkarte … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gartenkram, Im Osten nichts Neues | Verschlagwortet mit , , , | 12 Kommentare

Frühstück

Ich bin ja  nun nicht immer im Garten. Oder auf dem Hof. Am Mittwoch zum Beispiel war ich abends noch in Gaschwitz bei einem Konzert. North Sea Gas spielt schottische Musik auf höchstem Niveau. Und zwar ganz ohne Dudelsack. Und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Im Osten nichts Neues, Kulturbetrieb | Verschlagwortet mit , , , , , , | 2 Kommentare

Wasser Wasser Wasser

Die Entscheidung für das Planschbecken hatte letztlich nichts mit dem Wetter zu tun, sondern ist darauf zurückzuführen, dass das Gummiteil einfach schon vorhanden war und irgendwo rumlag. Gleich neben dem Garten, also hinter dem Bolzplatz, neben der Ökoschule, liegt ja … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gartenkram, Im Osten nichts Neues, KinderKinder | Verschlagwortet mit , , , , | 19 Kommentare

Wasserspiele

Als wir gestern noch überlegten, welches Außenspielzeuggerät zuerst anzuschaffen wäre, Sandkasten, Trampolin oder doch ein Planschbecken, machte uns die Prinzessin klar, dass Erwachsene in viel zu engen Bahnen denken und das schönste Spielzeug längst vorhanden ist.

Veröffentlicht unter KinderKinder | Verschlagwortet mit , , , | 13 Kommentare