Wasser Wasser Wasser

Die Entscheidung für das Planschbecken hatte letztlich nichts mit dem Wetter zu tun, sondern ist darauf zurückzuführen, dass das Gummiteil einfach schon vorhanden war und irgendwo rumlag.

Gleich neben dem Garten, also hinter dem Bolzplatz, neben der Ökoschule, liegt ja das Agrabad (Übrigens, wenn Sie dem Link folgen und die Karte betrachten, da, gegenüber des Wehrs, da ist mein Garten. Nur, falls Sie mal zur Apfelernte vorbei kommen wollen…) 1,50€ kostet der Eintritt für Erwachsene!!!

Ein Euro Fünfzig!!!

Und dafür sitzt dann da auch noch ein Bademeister. Für Ein Euro Fünfzig!!! kann man da auch mal für ne halbe Stunde hin. Wenn man wöllte.

Das Vergnügen läuft allerdings in diesem Monat aus. Mitte September schließt das Bad. Da kommt dann dort ein Golfplatz hin. Nämlich.

Spätestens dann wird sich zeigen, wie wichtig das eigene Planschbecken ist

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Das ist NICHT das Agrabad

Advertisements

Über Inch

www.inch.beep.de
Dieser Beitrag wurde unter Gartenkram, Im Osten nichts Neues, KinderKinder abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

19 Antworten zu Wasser Wasser Wasser

  1. Herr Ärmel schreibt:

    …und ich dachte, 1,50 kostet der Eintritt um bei der Apfelernte mithelfen zu dürfen 🙂
    (Wer braucht schon einen Golfplatz?)

    Gefällt 1 Person

    • Inch schreibt:

      Wahrscheinlich ist das mit dem Entritt ne gute Idee. Dann wäre ich meine Äbbl los. Der Deutsche mißtraut ja allem kostenlosen. Aber wenn er dafür löhnen darf, dann MUSS es gut sein. Und der Golfplatz? Soll wohl reicheres Klientel anziehen. Markkleeberg hat ja schon einen, der reicht wohl aber nicht

      Gefällt 1 Person

  2. Arabella schreibt:

    Auch ich dachte das wäre der Garteneintrittspreis.
    Auf meiner Straße gab es auch so ein Bad, es wurde schon vor 10 Jahren platt gemacht.

    Gefällt mir

  3. Gudrun schreibt:

    Noch ein Golfplatz? Na toll. Vielleicht kann man ja wieder in der Pleiße baden.

    Gefällt mir

  4. Frau Tonari schreibt:

    Leider sind wir demnächst nur kurz in LE. Reicht wohl nicht für einen Besuch zur Apfelernte. Aber vielleicht für ´nen Cocktail in der Karli am 28. spät?

    Gefällt mir

  5. Frau Momo schreibt:

    Wir waren letztes Wochenende im Naturbad Süd, das kostet gar nix. Aber 1,50 für ein Schwimmbad ist wirklich ein Witz. Vielleicht sollte ich da noch mal hin, bevor es schließt. Allerdings gefallen mir die vielen Seen hier auch sehr gut.

    Gefällt mir

  6. buchstaeblich schreibt:

    Hier bei uns landen Ernte-Überschüsse aus den Gärten in der Senioren-Begegnungsstätte. Dort gibt es eifrige Leute, die Marmeladen, Mus und Gelee daraus machen. Das wird dann wie vieles anderes Selbstgemachtes am Christkindlmarkt-Wochenende der Gemeinde verkauft, und die Erlöse gehen direkt in die Sozialspendentöpfe der Gemeinde, die dann übers Jahr Hilfsprojekte damit unterstützt.
    Dieser Markt ist eines der schönsten Gemeinschaftsbesäufnisse im ganzen Jahr.
    Und wenn die Marmeladengläser überhand nehmen, gehen sie auch gern in die Lebensmittelausgabe für Bedürftige. Dann freuen sich die finanziell schwachen Mitbürger, aber auch die Flüchtlinge immer besonders, weil wir hier im Ort ein paar echte Marmeladenkünstler/innen haben.

    Gefällt mir

  7. Zaphod schreibt:

    Ich finds ja immer sehr schade wenn solche Bäder geschlossen werden, andererseits würde mich so eine Golfanlage auch ungemein reizen muss ich zugeben. Aber gerade für Kinder ist ein Bad sehr viel wichtiger, dämliche Entscheidung.

    Gefällt mir

    • Inch schreibt:

      Golf? EHRLICH? In Schottland spielen das ja auch alle und überall. Aber vielleicht ist das etwas, was seine Reize erst entwickelt, wenn man es selber tut?
      Im Bad war ich letztens leider nur mit HAndy. Hammer. Ich muss da noch mal mit Fotoapparat hin, denn einiges dort gehört eigentlich unter Denkmalschutz gestellt

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s