Monatsarchiv: September 2015

Kombiticket wollen wir nicht

Wir wohnen also irgendwo hinter dem Nationalmuseum. Und weil wir noch nicht wissen, welche Straßenbahn wohin fährt und weil wir überhaupt lieber wollen, laufen wir. Erst mal runter zur Moldau, dann vorbei an der Karlsbrücke und ins Jüdische Viertel. Dort … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Wanderlust | Verschlagwortet mit , , , , | 6 Kommentare

Mit Kind und Enkelkind

Prag also. Vier Tage waren wir da und ich sehr gespannt, wie das so wird, mit einer Dreijährigen in einer großen Stadt. Eigentlich ging es ja nur ums Eisenbahn fahren, das die Prinzessin unbedingt wollte und so war ursprünglich auch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized, Wanderlust | Verschlagwortet mit , , , , | 11 Kommentare

Heute Handball

Also um es vorweg zu nehmen: Ich interessiere mich nicht besonders für Handball. Trotzdem war ich mal bei einem Spiel. Vor etwas über 20 Jahren. Damals spielte mein Bruder noch, 2. Bundesliga war das, glaube ich. Natürlich spielten alle Kinder … Weiterlesen

Veröffentlicht unter zugeguckt | Verschlagwortet mit , , , , | 8 Kommentare

Buchsendung

In der letzten Nacht, kurz vor Mitternacht, kam ich von einem Kurztrip nach Prag zurück. Der Schwiegersohn hatte mich schon über die angekündigte Buchsendung informiert. Leider wurden beide Päckchen beim Nachbarn abgegeben, so dass ich bis heute Mittag warten musste, ehe … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Im Osten nichts Neues, Willkommen in Deutschland | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 2 Kommentare

Eine gute Schülerin

Als Herr Ärmel mich im Sommer besuchte, lehrte er mich, die Neugärtnerin, das Rosen schneiden. Ich scheine gut aufgepasst zu haben, denn mein Rosenstock blüht ununterbrochen und so konnte ich mich auch gestern noch an der Blütenpracht erfreuen. Mal sehen, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gartenkram | Verschlagwortet mit , , , , | 10 Kommentare

Fast verpasst

Fußball WM, Olympische Spiele, egal ob im Sommer oder Winter, kann man kaum verpassen. Da wird genug Werbung gemacht. Mit Rugby sieht es da schon anders aus. Da muss man schon ein bißchen selbst aufpassen, dass man zum Beispiel eine … Weiterlesen

Veröffentlicht unter zugeguckt | Verschlagwortet mit , , , | 3 Kommentare

Ich bin doch gar kein Lehrer

Auf meiner Couch stapeln sich Lehrbücher. Deutsch als Fremdsprache. Nachdem ich verzweifelt durch diverse Buchhandlungen gestrichen bin auf der Suche nach Büchern, die mir irgendwie helfen könnten, fiel mir die Freundin ein, die in einem Schulbuchverlag arbeitet. Und richtig. Da … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Im Osten nichts Neues, Willkommen in Deutschland | Verschlagwortet mit , , , , | 16 Kommentare

Ausflugsziel – später

Wenn ich mit dem Zug Richtung Osten fahre und dann die letzten 4 km zum Bauernhof weiter mit dem Fahrrad, komme ich immer hier vorbei (zwei Schnappschüsse im Regen). Und kurz bevor ich auf die Bundesstraße abbiege, sehe ich in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Im Osten nichts Neues | Verschlagwortet mit , , , | 12 Kommentare

Segen Internet

Ein Freund Wir haben uns, denke ich, knapp 25 Jahre nicht gesehen. Nicht nur nicht gesehen, sondern den Kontakt verloren. 1990 war er noch mal hier, in L.E., als die Bockwurst auf dem Augustusplatz sprach. Der Augustusplatz hieß damals noch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Im Osten nichts Neues | Verschlagwortet mit , , , | 6 Kommentare

Reggae Picknick

Noch während wir auf der Wiese sitzen, kommt die Nachricht: Bayern schließt die Grenzen. (update: Die Freidenkerin hat mich in ihrem Kommentar ganz berechtigt kritisiert. Natürlich schließt nicht Bayern die Grenzen, sondern Deutschland. Auf dem Picknick kam die Nachricht eben … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Im Osten nichts Neues, Leipzig, Uncategorized, Willkommen in Deutschland | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 20 Kommentare