#Silvester

Zum ersten Mal in meinem jungen Bloggerleben nehme ich an so einem Projekt teil. Ich meine, eins, das nicht von mir kommt und auch noch übers ganze Jahr geht.

Es heißt „Punkt, Punkt, Punkt“ und eingeladen dazu hat sunny.

Um ehrlich zu sein, weiß ich nicht wirklich, wie es funktioniert, nur, dass wöchentlich ein Thema vorgegeben wird, zu dem man dann sonntags ein Bild (oder zwei?) posten soll/darf/muss/möchte.

Aber da mich die liebe Frau Tonari auf die Idee gebracht hat, wird sie mir sicher im Zweifelsfall sagen, wo es langgeht. Oder so. Ich bin eh gespannt, ob ich das 52 Wochen durchstehe. Ist sozusagen ein Selbsttest.

Na wie dem auch sei. Das Thema des ersten Sonntags ist Silvester.

Ich fahre da ja immer abwechselnd allein oder mit den Freunden weg. Wenn ich allein wegfahre, gibts nicht so viel silvesterliches zu fotografieren.

Beim Stöbern in den Gruppenfahrtenfotos konnte ich mich lange nicht entscheiden, ob ich eins von der „russischen“ Feier nehmen soll, habe mich dann aber für dieses entschieden. Für dieses, weil es ja jedes Neujahr dasselbe ist. Als Neuanfang bitte ich es aber nicht zu verstehen.

DSCN0741

The day after or the same procedure as every year

Advertisements

Über Inch

www.inch.beep.de
Dieser Beitrag wurde unter Punkt.Punkt.Punkt abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

8 Antworten zu #Silvester

  1. Zaphod schreibt:

    Stellenweise sieht das schon nach Kopfschmerzen aus *fg*

    Gefällt mir

  2. Frau Tonari schreibt:

    Ein klasse Foto für Silvester. Und so wahr, denn solche Pullenversammlungen sieht man Neujahr desöfteren.
    (Alles richtig gemacht. In der richtigen Woche gepostet, bei Sunny unter dem Beitrag verlinkt. Das Bild musst Du ihr nicht extra schicken. Ich denke, wenn sie es fürs Fotobuch möchte, wird sie sich melden.
    Der (Un)Sinn von Projekten in Blogs besteht meines Erachtens nach neben dem Spaß, den es macht, nach geeigneten Motiven oder Beiträgen zu suchen, vor allem darin, neue Blogs kennen zu lernen, auf die man auch gerne außerhalb des Projektes guckt und mitliest. Ich habe darüber schon wunderbare Blogs gefunden. Und es gibt keinen Zwang. Man kann sich beteiligen, man muss es aber nicht. Ich halte es so, dass ich mit mache, wenn die Freude daran überwiegt.
    An der Teilnahme an Projekten scheidet sich (leider) auch die Bloggergemeinde. Die einen mögen es. Andere verteufeln es und schimpfen Projektteilnehmer als „hirnlose Lemminge“. Muss man aushalten können und als intolerant abtun, sonst ärgert man sich. Die dritte Gruppe besteht aus denjenigen, die das Motto „Jedem Tierchen sein Pläsierchen“ leben. Gut so.)

    Gefällt mir

    • Inch schreibt:

      Oh ja, ich habe auch schon einen wunderbaren Blog entdeckt. War gleich der erste, den ich angeklickt habe. Weiß nicht mal warum, wohl weil er aus einer Stadt kommt, in der ich noch nie war. Nuja, und dass ich da mitmache, war/ist ja meine Entsceidung. Schien mir spannend mit wechselnden Themen. Ich bin eben nur neugierig, wie lange ich das spannend finde. Ich bin doch ein Widderchen, Du weißt. Die habens nicht so mit der Geduld und Ausdauer

      Gefällt 1 Person

  3. Sandra schreibt:

    Hallo Inch,

    coole Sammlung Flaschen, sieht nach fleißigen Feierern aus ;-). Frau Tonari hat alles zur Parade sehr gut in Worte gefasst und du alles richtig gemacht. Ich mochte an dieser Idee, dass jeder das jeweilige Thema anders interpretieren könnte (was nicht immer passieren wird), und das man neue Blogger kennenlernt und zu anderen den Kontakt vertiefen kann.

    Liebe Grüße
    Sandra

    Gefällt mir

  4. Anette schreibt:

    Oh – was für ein Meer – ein Flaschenmeer 😉
    So schaut das so ab und an bei uns nach größeren Feiern aus – nicht nur an Silvester 😉
    Frau Tonari hat das gut beschrieben – und das Wichtigste: Spaß dabei haben …
    Liebe Grüße, Anette

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s