Wasser, Blubber, Schnee und Feuer

Ich habe hier schon mal über das Problem der Islandfotos berichtet. Nein, nicht hier. Auf dem Vorgängerblog.  Der Fluch der Digitalkamera

Soll ich Ihnen was sagen? Ich habe das Album immer noch nicht. Ach das Kleine Kind lähmte die Unzahl der Fotos.

Und nun war auch noch die Onlinegalerie verschwunden. Der Anbieter hat den Dienst eingestellt. Ich frage mich bei dieser Gelegenheit übrigens, was so ein diensteinstellender Anbieter mit nicht nur meinen Fotos macht. Verkaufen? Vernichten?

Eine Email darüber, dass die Galerien zumindest für mich verschwinden, gab es übrigens nicht.

Und so saß ich gestern da und stellte ein neues Album zusammen. Ein Online- Album.

Auf das aus Papier muss ich wohl noch ne Weile warten.

Island 2008 – Eine Rundreise in Bildern

Advertisements

Über Inch

www.inch.beep.de
Dieser Beitrag wurde unter Erinnerung, Wanderlust abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Wasser, Blubber, Schnee und Feuer

  1. Vinni schreibt:

    Ach, wie schön, da kommen gleich die Islanderinnerungen und das Nordlandweh… *schwärm*

    Gefällt mir

  2. Zaphod schreibt:

    Immer wenn ich Fotos von Island sehe, verstehe ich warum die Leute so begeistert waren. Schon diese Wasserfälle sind umwerfend und müssten eigentlich eine sofortige Islandurlaubsplanung anstoßen, aber ohne Zelt ist das wahrscheinlich eine nicht ganz günstige Angelegenheit.
    (Ich kommentier das jetzt hier, weil drüben meine Kommentare scheinbar verschwinden)

    Tolle Fotos!

    Gefällt mir

    • Zaphod schreibt:

      Ach ja, musstest Du in den Gletschersee springen, weil Du Dich vorher an den 80 bis 100° Celsius verbrannt hast? Wer springt überhaupt in 80 bis 100° heißes Wasser? Soll das etwa gesund sein?

      Gefällt mir

      • Inch schreibt:

        Ja, ich musste den Blog mit einer anderen Emailadresse anmelden, deshalb werden meine Leser nicht automatisch übernommen und ich muss die erst freischalten.
        Und also, man badet natürlich nicht in 80-00°C. Da wird immer kaltes Wasser mit ins Becken geleitet. Man darf der Heißquelle auch nicht zu nah kommen 😉 Und der Gletschersee. Aso ich musste einfach mal probieren,ob der kälte ist als so ein Bergsee im Fagaras, oder Tienschan (Ist er)

        Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s