Babies, Streit und Streichelfische

Zum Glück waren wir ja erst nach der Party zelten. Die Urlaubswoche davor war wirklich zum Ausruhen. Und da funktionierte die Kamera auch noch.

Zum Beispiel im Zoo.

Fische streicheln und Tigerbabies gucken.

Und wie Pferde Meinungsverschiedenheit austragen.

Und noch paar Tiere, die eher nicht zu den Publikumsmagneten gehören.

Und weils im letzten Blog viel Text gab, gibt’s jetzt viel Fotos.

Für die Fotos gilt nach wie vor: Drauf klicken und groß gucken

Advertisements

Über Inch

www.inch.beep.de
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Babies, Streit und Streichelfische

  1. freiedenkerin schreibt:

    Die kleinen Tigerchen sind ja höchst herzig! 🙂

    Gefällt mir

  2. Zaphod schreibt:

    Streichelfische sind mir zu kalt und zu nass. Mit den Miezekatzen könnte ich mich eher anfreunden 🙂

    Gefällt mir

    • Inch schreibt:

      Ich hab die Fische auch nicht angefasst! Und die Katzen. Es gibt noch mehr. Leoparden, glaube ich. Die sollen auch schon draußen sein. Ich meine, die Babies. Da muss ich noch mal hin.

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s