Archiv der Kategorie: Draußen

Zwei Fliegen mit einer Klappe

Der Freitag beginnt schlecht. Erstens ist von der angekündigten Sonne nichts zu sehen. Zweitens hat jemand mein Essen aus der Gemeinschaftsküche geklaut. Obwohl ich alles ordnungsgemäß beschriftet habe. Was die Sonne angeht, so hoffe ich mal, dass die mittags oder … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Draußen, Im Osten nichts Neues, Wanderlust | Verschlagwortet mit , , , , , | 1 Kommentar

14 qkm können doch recht unübersichtlich sein

Ein Blick aus dem Fenster zeigt, den von der Wetter App angekündigten Sonnenschein gibt es heute nicht. Es ist trüb und regnet sogar leicht. Bei trübem Wetter will ich nicht nach Wolin. Die längste Steinmole Europas bei Niesel? Kommt nicht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Draußen, Im Osten nichts Neues, Wanderlust | Verschlagwortet mit , , , , , | 1 Kommentar

Urlaub an der See

Das letzte Stück der Zugfahrt ( 6 Stunden, 3 Umstiege) hörte sich an wie eine Reise in meine Kindheit. Wolgast, Zinnowitz, Ahlbeck, Heringsdorf. Jemand löste eine Fahrkarte nach Karlshagen und auf dem Streckenplan über der Waggontür fand ich Peenemünde. Leider, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Draußen, Erinnerung, Im Osten nichts Neues, Wanderlust | Verschlagwortet mit , , , , | 2 Kommentare

Pendeln im Sturm

Es ist kurz nach 3. Gerade hat ein Teilnehmer am Projekt das Büro verlassen, gegen 16:30 erwarte ich den nächsten. Ich arbeite gerade das letzte Beratungsgespräch auf, da fliegt die Tür auf und meine Nachbarin in meinem Büro in einer … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Draußen, Im Osten nichts Neues | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 4 Kommentare