Archiv der Kategorie: Wanderlust

Wettersturz (3.10.2019)

Gestern Abend hat mich das kleine Kind noch auf die Free Belgrade Walking Tours aufmerksam gemacht. Das mache ich heute. Doch, der Regen weckt mich. Außerdem ist es mindestens 10° C kälter als gestern. Trotzdem. Ich finde den richtigen Bus … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Wanderlust | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Ein Bahnhof am Rande (des Universums) Belgrads (02.10.2019)

Ich fahre also weiter nach Belgrad, der Hauptstadt Serbiens, und raus aus der EU. Und obwohl Kroatien und Slowenien EU-Mitgliedsstaaten sind, sind die Grenzkontrollen abartig. Das erinnert mich stark an Ostblockzeiten. Und dann erst die Grenze zu Serbien. Ich bin … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Wanderlust | Verschlagwortet mit , , , , , , | 7 Kommentare

Fast eine Katastrophe (01.10.2019)

Ljubljana also. Die Hauptstadt Sloweniens hat weniger als 300000 Einwohner und kommt sehr gemütlich daher. Jedenfalls das Altstadtviertel, in dem Gaststätten mit Außenterrassen entlang des Flusses Ljubljanica zum Einkehren einladen. Aber ich hatte ein pomfortionöses Frühstück im Central Hostel. Das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Wanderlust | Verschlagwortet mit , , | 4 Kommentare

Kapsel ****

Zwei oder vier Urlaube weiter versuche ich es wieder mal. Nachdem ich über Italien und Athen nur unvollständig, über den letzten Trip nach Russland gar nicht berichtet habe… Diesmal war ich auf dem Balkan. Ziel war eine Art Hauptstadthopping. Wobei … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized, Wanderlust | Verschlagwortet mit , , , | 2 Kommentare

Zwei Fliegen mit einer Klappe

Der Freitag beginnt schlecht. Erstens ist von der angekündigten Sonne nichts zu sehen. Zweitens hat jemand mein Essen aus der Gemeinschaftsküche geklaut. Obwohl ich alles ordnungsgemäß beschriftet habe. Was die Sonne angeht, so hoffe ich mal, dass die mittags oder … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Draußen, Im Osten nichts Neues, Wanderlust | Verschlagwortet mit , , , , , | 3 Kommentare

14 qkm können doch recht unübersichtlich sein

Ein Blick aus dem Fenster zeigt, den von der Wetter App angekündigten Sonnenschein gibt es heute nicht. Es ist trüb und regnet sogar leicht. Bei trübem Wetter will ich nicht nach Wolin. Die längste Steinmole Europas bei Niesel? Kommt nicht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Draußen, Im Osten nichts Neues, Wanderlust | Verschlagwortet mit , , , , , | 3 Kommentare

Urlaub an der See

Das letzte Stück der Zugfahrt ( 6 Stunden, 3 Umstiege) hörte sich an wie eine Reise in meine Kindheit. Wolgast, Zinnowitz, Ahlbeck, Heringsdorf. Jemand löste eine Fahrkarte nach Karlshagen und auf dem Streckenplan über der Waggontür fand ich Peenemünde. Leider, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Draußen, Erinnerung, Im Osten nichts Neues, Wanderlust | Verschlagwortet mit , , , , | 4 Kommentare

Die engsten Gassen von Athen

… die wir gesehen haben. Steht man auf der Akropolis und schaut hinunter, fällt ganz nah ein Dächergewirr auf. Anafiotika. Da will ich hin. Wir sind ja wieder mal ohne Reiseführer unterwegs. Lassen uns eher von Tipps und Ideen leiten. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2018, Wanderlust | Verschlagwortet mit , , , , , , | 4 Kommentare

Tote Steine in Athen

Wir waren ja, wie schon erwähnt, eigentlich in Athen, um tote Steine und Anarchisten zu gucken. Selbst, wenn man an ersterem kein Interesse hat, kommt man in einer Stadt wie der griechischen Hauptstadt nicht um selbige herum. Jedenfalls im Großraum … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2018, Wanderlust | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 2 Kommentare

Die Katzen von Athen … und ein Hund

Unlängst flogen wir nach Athen. Das heißt, das Große Kind und ich flogen. Das Kleine fuhr lieber Bus. Wegen der Ökobilanz. Die Prinzessin und der Kleine König blieben zu Hause, wohl versorgt von deren Vater. Wir machten Mädchenurlaub. Sozusagen. Anfang … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2018, Viechereien, Wanderlust | Verschlagwortet mit , , , | 10 Kommentare